Listenansicht der Beiträge

Es gibt insgesamt 148 Beiträge

Liste der Beiträge
Thema Standort Beitrag Adresse Datum
Erneuerbare Energien PV Anlage Lippe Berufskolleg Eine PV-Anlage ist auf dem Gebäude des Lippe Berufskollegs installiert.
(Geistviertel)
Klimaanpassung (einschl. Hitze und Starkregen) Dachbegrünungen großer Gebäude in Lünen “Netto Münsterstraße“ Dachbegrünungen in Städten bieten zahlreiche Vorteile: Sie verbessern das Mikroklima, reduzieren die Hitze in städtischen Gebieten, filtern Schadstoffe aus der Luft, helfen beim Sturm- und Regenwassermanagement, fördern die Biodiversität, schaffen attraktive Grünflächen und können den Energieverbrauch in Gebäuden reduzieren. Sie tragen zur Lebensqualität, ökologischen Nachhaltigkeit und Schaffung grüner Städte bei.

Der Erweiterungsbau des Netto an der Münsterstraße 89 ist mit einem Gründach versehen. Die Erstellung wurde über das Fassaden- und Hofflächenprogramm des StadtGartenQuartiers von der Stadt Lünen mit 12.000€ gefördert. Die Bauarbeiten wurden im Herbst 2023 abgeschlossen. Das erste Grün wird im Folgejahr zu sehen sein und dann auch seine positiven Effekte entfalten.
Lünen (Wethmar), Münsterstraße 91B
Erneuerbare Energien Photovoltaik-Anlage Betrieb einer privaten Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 11.745 kWp. Neben dem Dach des Wohnhauses nutzt der Eigentümer auch das Garagendach.
Lünen (Gahmen), Gahmener Straße 184
Nachhaltige Mobilität Bahnhof Lünen Preußen Der Bahnhof Lünen Preußen stellt einen wichtigen ÖPNV-Anschluss für den Lüner Südosten und Ortsteile der angrenzenden Städte Bergkamen und Dortmund dar. Am Bahnhof halten die Regionalbahnen 50 (Dortmund - Münster) und 51 (Dortmund - Enschede). Die Bushaltestelle “Horstmar, Preußen Bahnhof“, überdachte Fahrradstellplätze und Parkplätze sichern eine gute Anbindung an andere Verkehrsmittel.
Lünen (Horstmar), Preußenstraße 1
Nachhaltige Mobilität Hauptbahnhof Lünen Der Hauptbahnhof Lünen stellt den Knotenpunkt des Bahnverkehrs in Lünen sowie im nördlichen Kreis Unna dar. Im Bahnhof halten die Regionalbahnen 50 (Dortmund - Münster) und 51 (Dortmund - Enschede). Über den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB), die bewachte Fahrradstation des ADFC und Parkplätze ist eine gute Erreichbarkeit gewährleistet.
Lünen (Nordlünen), Münsterstraße 50
Bildung für Nachhaltige Entwicklung Waldschule Cappenberg Die Waldschule Cappenberg leistet Bildungsarbeit, die am Ökosystem “Wald“ ansetzt, jedoch deutlich über dieses hinausgeht. Es wird auch auf Themen wie Klimawandel, Artenvielfalt, Umwelt- und Naturschutz, sowie auf deren Zusammenhänge und Beziehungen eingegangen. Die Kurse richten sich an alle Altersgruppen. Es finden regelmäßig Veranstaltungen im Mitmach.RAUM statt.
Lünen (Geistviertel), Marktstraße 2A
Bewusster Konsum Andre‘s Möbelscheune Die Nutzung von gebraucht (“Secondhand“) gekauften Gegenständen wie Kleidung vermeidet den bei der Neuproduktion anfallenden Ressourcen- und Emissionsverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Produkte.
Andre‘s Möbelscheune bietet gebrauchte Möbel zum Verkauf an. Eigene Möbel in gutem Zustand werden auch angekauft. Weiterhin führt das Unternehmen Entrümpelungen und Haushaltsauflösungen durch.
Lünen (Wethmar), Münsterstraße 81D
Bewusster Konsum ELBA Secondhand Shop Die Nutzung von gebraucht (“Secondhand“) gekauften Gegenständen wie Kleidung vermeidet den bei der Neuproduktion anfallenden Ressourcen- und Emissionsverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Produkte.
Der ELBA Secondhand Shop bietet neben gebrauchter Kleidung auch Schmuck & Taschen an.
Lünen (Brambauer, Alte Kolonie), Waltroper Straße 16
Bewusster Konsum DRK-Kleiderladen “Lieblingsstücke“ Die Nutzung von gebraucht (“Secondhand“) gekauften Gegenständen wie Kleidung vermeidet den bei der Neuproduktion anfallenden Ressourcen- und Emissionsverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Produkte.
Im DRK-Kleiderladen “Lieblingsstücke“ kann gebrauchte Kleidung für kleines Geld erworben werden. Alle Kleidungsstücke werden von den Mitarbeitenden auf Qualität geprüft. Auch die Spende eigener Kleidung ist möglich.
Lünen (Geistviertel), Marktstraße 18
Bewusster Konsum Caritas Boutique Die Nutzung von gebraucht (“Secondhand“) gekauften Gegenständen wie Kleidung vermeidet den bei der Neuproduktion anfallenden Ressourcen- und Emissionsverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Produkte.
Die Caritas Boutique bietet als Secondhand-Laden gebrauchte, gut erhaltene, Kleidung zu kleinen Preisen an. Darüber hinaus fungiert die Boutique als Anlaufstelle für Menschen aller Alters- und Bevölkerungsgruppen aus dem Quartier und bietet verschiedene Beratungsangebote z.B. zur Pflege oder für Migrant:innen.
Lünen (Lünen-Süd), Jägerstraße 50A

Für die Informationen zur Adresse (Straße und Hausnummer) werden automatisiert Geodatenbanken abgefragt. Die Adressangaben können daher ungenau sein.