Listenansicht der Beiträge

Es gibt insgesamt 159 Beiträge

Liste der Beiträge
Thema Standort Beitrag Adresse Datum
Erneuerbare Energien PV-Anlage Schule am Heikenberg Der Förderverein der Schule am Heikenberg hat eine PV-Anlage ist auf dem Gebäude der Grundschule am Heikenberg installiert.
(Alstedde)
Bürgerbeteiligung und Kommunikation Bürgersprechstunde NaKliMo Die Stadt Lünen bietet Sprechstunden zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Mobilität an. Bei der “Bürgersprechstunde NaKliMo“ stehen die Mitarbeiter:innen der Stadt den Bürger:innen im mitmach.RAUM für Fragen zur Verfügung und informieren über ihre jeweiligen Themen und aktuellen Projekte. Die Termine werden über den Veranstaltungskalender der Stadt Lünen und den mitmach.RAUM-Flyer bekanntgegeben.
(Geistviertel)
Nachhaltige Mobilität Carsharing Flinkster Carsharing ist die gemeinschaftliche Nutzung von Autos. Nach einer Registrierung bei Flinkster können die Autos die an drei Standorten in Lünen (LünTec/Brambauer, Preußen Bahnhof, Innenstadt) zur Verfügung stehen über die Smartphone-App gebucht werden.
Keine Angabe
Nachhaltige Mobilität Carsharing Flinkster Carsharing ist die gemeinschaftliche Nutzung von Autos. Nach einer Registrierung bei Flinkster können die Autos die an drei Standorten in Lünen (LünTec/Brambauer, Preußen Bahnhof, Innenstadt) zur Verfügung stehen über die Smartphone-App gebucht werden.
Keine Angabe
Grün- und Naturflächen Aufforstungsfläche Wälder übernehmen wichtige Funktionen im Klimaschutz. Sie fungieren als Treibhausgas-Senken indem sie CO2 aus der Luft aufnehmen. Zudem filtern Wälder die Luft von Schadstoffen (Frischluftproduktionsräume), bieten einen kühlen Rückzugsort in Hitzeperioden und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Mit einem Waldanteil von ca. 11% (Ende 2022), zählt Lünen jedoch zu den eher waldarmen Kommunen (Waldanteil NRW ca. 25%). Deshalb ist die Aufforstung zusätzlicher Flächen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Dargestellt sind Lüner Aufforstungsflächen seit 2009.
(Gahmen)
Grün- und Naturflächen Aufforstungsfläche Wälder übernehmen wichtige Funktionen im Klimaschutz. Sie fungieren als Treibhausgas-Senken indem sie CO2 aus der Luft aufnehmen. Zudem filtern Wälder die Luft von Schadstoffen (Frischluftproduktionsräume), bieten einen kühlen Rückzugsort in Hitzeperioden und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Mit einem Waldanteil von ca. 11% (Ende 2022), zählt Lünen jedoch zu den eher waldarmen Kommunen (Waldanteil NRW ca. 25%). Deshalb ist die Aufforstung zusätzlicher Flächen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Dargestellt sind Lüner Aufforstungsflächen seit 2009.
(Scharnhorst, Altenderne)
Grün- und Naturflächen Aufforstungsfläche Wälder übernehmen wichtige Funktionen im Klimaschutz. Sie fungieren als Treibhausgas-Senken indem sie CO2 aus der Luft aufnehmen. Zudem filtern Wälder die Luft von Schadstoffen (Frischluftproduktionsräume), bieten einen kühlen Rückzugsort in Hitzeperioden und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Mit einem Waldanteil von ca. 11% (Ende 2022), zählt Lünen jedoch zu den eher waldarmen Kommunen (Waldanteil NRW ca. 25%). Deshalb ist die Aufforstung zusätzlicher Flächen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Dargestellt sind Lüner Aufforstungsflächen seit 2009.
(Oberaden)
Grün- und Naturflächen Aufforstungsfläche Wälder übernehmen wichtige Funktionen im Klimaschutz. Sie fungieren als Treibhausgas-Senken indem sie CO2 aus der Luft aufnehmen. Zudem filtern Wälder die Luft von Schadstoffen (Frischluftproduktionsräume), bieten einen kühlen Rückzugsort in Hitzeperioden und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Mit einem Waldanteil von ca. 11% (Ende 2022), zählt Lünen jedoch zu den eher waldarmen Kommunen (Waldanteil NRW ca. 25%). Deshalb ist die Aufforstung zusätzlicher Flächen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Dargestellt sind Lüner Aufforstungsflächen seit 2009.
(Nordlünen)
Grün- und Naturflächen Aufforstungsfläche Wälder übernehmen wichtige Funktionen im Klimaschutz. Sie fungieren als Treibhausgas-Senken indem sie CO2 aus der Luft aufnehmen. Zudem filtern Wälder die Luft von Schadstoffen (Frischluftproduktionsräume), bieten einen kühlen Rückzugsort in Hitzeperioden und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Mit einem Waldanteil von ca. 11% (Ende 2022), zählt Lünen jedoch zu den eher waldarmen Kommunen (Waldanteil NRW ca. 25%). Deshalb ist die Aufforstung zusätzlicher Flächen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Dargestellt sind Lüner Aufforstungsflächen seit 2009.
(Alstedde)
Nachhaltige Mobilität E-Bike-Ladebox in der City E-Bike-Fahrer können die Akkus ihrer Elektroräder in der Marktstraße kostenlos aufladen. Drei geräumige Boxen mit je zwei Steckdosen stehen Radfahrer:innen zur Verfügung. Angeboten werden die öffentlichen Ladeboxen von der Bäckerei Kanne in Kooperation mit den Stadtwerken Lünen.
(Geistviertel)

Für die Informationen zur Adresse (Straße und Hausnummer) werden automatisiert Geodatenbanken abgefragt. Die Adressangaben können daher ungenau sein.